SOKO Köln - Schweigen
ZDF 04.03.2014 / 18:05 Uhr
  • Regie: Christoph Eichhorn

  • Musik: Stephen Keusch

  • Kamera: Jörg Lawerentz

Die sechzehnjährige Jessica Blum wird ermordet aufgefunden, einen zerrissenen Geldschein in der Hand. Die SOKO-Beamten nehmen die Ermittlungen auf.

Von Jessicas Mutter erfahren Karin Reuter und ihre Kollegen, dass es vor Tagen einen heftigen Streit zwischen Jessica und deren Freund gab, dem achtzehnjährigen Dennis Wiegand.

Dennis spielt den Streit herunter, aber Karin Reuter spürt, dass er nicht die Wahrheit sagt. Und auch Jessicas beste Freundin, die sechzehnjährige Anna Mälzer, scheint etwas zu verbergen. Deckt sie Dennis?

Dann stellt sich heraus, dass Jessica schwanger war. Und damit gibt es plötzlich ein Tatmotiv: Hatte der Streit zwischen Jessica und ihrem Freund mit der Frage einer Abtreibung zu tun?

Dennis bricht in die Wohnung seiner Freundin ein, findet aber nicht, was er gesucht hat. Stattdessen stellen die Beamten in Jessicas Zimmer einen Datenstick mit Fotos sicher, auf denen ein unbekannter Mann zu sehen ist.

Hat Jessica sich ihm verkauft, um das dringend benötigte Geld für eine Abtreibung zu bekommen? Hat sie ihn gar erpresst? Und wenn ja, wusste Dennis davon?

Alles spricht gegen den jungen Freund der Toten, aber dann finden die Beamten heraus, wer der Mann auf den Fotos ist, und decken Stück für Stück eine tragische Familiengeschichte auf.