Tatort: Aus der Tiefe der Zeit
BR 09.04.2019 / 20:15
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Dominik Graf

  • Redaktion: Claudia Simionescu

  • Buch: Bernd Schwamm

  • Jahr: D 2013

In München-Westend gehen Menschen auf die Straße, um gegen Gentrifizierung zu protestieren. Jene Vorgänge, in dem das gemeinschaftlich symbolische Kapital dieses gewachsenen Viertels von der Immobilienwirtschaft durch rigorose Baumaßnahmen und Mietsteigerungen gnadenlos monetarisiert wird. Korruption bei dieser Art Vorgehen wird von allen Beteiligten – gerade auch von Seiten der Stadt – vehement in Abrede gestellt. Bei den laufenden Bauarbeiten finden die Arbeiter die Leiche von Florian Holzer. Der Architekt wurde von seiner Familie sechs Monate zuvor als vermisst gemeldet. Seine Mutter Magda Holzer wohnt in einem Anwesen im feinen Pullach an der Isar. Die erfolgreiche Zirkusartistin war einst weltberühmt als Kunstschützin unter dem Name "Calamity-Jane“. Die ältere Dame ist immer noch rüstig, sie ist nicht ganz von dieser Welt und lebt nach ihren eigenen Gesetzen. Ihr erstgeborener Sohn Peter Holzer hat nie ihren Vorstellungen entsprochen. Es hat zuletzt häufig Streit zwischen den Brüdern gegeben. War die Ursache die schöne Liz Bernhard? Liz arbeitet als Geschäftsführerin in Peter Holzers Event-Agentur. Die wandelbare Frau war die Geliebte beider Brüder.