Küstenwache - Das Spiel beginnt
ZDFneo 02.12.2016 / 11:35 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Raoul Heimrich

  • Musik: Carsten Rocker

  • Kamera: Andreas Heine

  • Jahr: Deutschland 2008

Auf See wurden die an der Wasseroberfläche treibenden Trümmer eines Bootes gesichtet. Dazwischen treibt der leblose Körper eines Fischers. Es muss eine Explosion gegeben haben.

Bei dem Toten handelt es sich um den Fischer Gert Homscheid. Ein Unfall mit hochgiftigen und explosiven Chemikalien, die er offensichtlich an Bord hatte, scheint nicht abwegig, zumal der Fischer betrunken war und die gefährliche Fracht eventuell falsch lagerte.

Eine ähnliche Explosion fand auf der Ostsee schon einmal vor drei Wochen statt. Die Ermittler der Küstenwache vermuten daher, dass es sich um geplante Anschläge handelt, bei denen offenbar nicht allein die Opfer getötet, sondern zugleich auch Giftstoffe auf See entsorgt werden sollten.

Ein erster Weg führt Saskia Berg und Alexandra Johannson zu der Chemiefabrik Vikochem. An deren Eingangstor deuten Transparente mit Umweltparolen auf die Proteste einiger Umweltaktivisten hin. Der Chef der Fabrik, Konrad Vikorsky, gibt sich gelassen. Den Beamtinnen kann er aber nicht lange verschweigen, dass von dem Fabrikgelände bislang vier Fässer mit giftigen Chemikalien entwendet wurden.

Inzwischen werden die Polizeiobermeister Norge und Asmus im Haus des Ermordeten fündig: Eine hohe Geldsumme und ein Umschlag mit einer Telefonnummer führt sie zu Dr. Daniel Hege, dem Inhaber einer Wellnesskette. Hege gibt zu, Homscheid gekannt zu haben. Er habe dem alkoholabhängigen Fischer mit einem neuen Arbeitsplatz zu helfen versucht.

Ähnliches bezeugt auch seine persönliche Referentin, die engagierte Umweltaktivistin Vivien Pastiof. Doch Asmus stellt Heges Glaubwürdigkeit in Frage. Und ob es sich bei Vivien Pastiof nur um eine Mitarbeiterin handelt, scheint auch Norge zu bezweifeln.

Da meldet Vikorsky einen weiteren Diebstahl von Chemikalien aus seiner Fabrik. Sofort ist klar, dass es auf See ein neues Opfer geben könnte. Allerdings fehlen dem Team um Kapitän Ehlers entscheidende Anhaltspunkte.