VERBRECHEN nach Ferdinand von Schirach (6/6) - Notwehr
3sat 21.07.2016 / 23:55 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Jobst Christian Oetzmann

Auf einem Busbahnhof wird ein namenloser Mann von zwei jungen Männern angegriffen. Obwohl sie bewaffnet sind, wehrt der Mann sie ab und tötet sie mit ihren eigenen Waffen.

Das Einzige, was er außer Zigaretten und auffallend viel Bargeld bei sich trägt, ist die Karte einer Anwaltskanzlei. Die Identität des Mannes ist nicht zu klären. Er schweigt und muss wieder entlassen werden, obwohl er offensichtlich ein dunkles Geheimnis trägt.