Alte Freunde
3sat 29.04.2018 / 23:20 Uhr
  • Regie: Friedemann Fromm

  • Produzent: Uli Aselmann

  • Produktionsfirma: A.Pictures Film & TV Production

  • Produktionsleiter: Kerstin Kroemer

  • Redaktion: Pit Rampelt

  • Producer: Sophia Aldenhofen

  • Buch: Friedemann Fromm

  • Musik: Stefan Mertin , Mirko Michalzik

  • Kamera: Hanno Lentz

  • Szenenbild: Zazie Knepper

  • Kostüm: Monika Hinz

  • Schnitt: Annemarie Bremer

  • Besetzung: Daniela Tolkien

  • Jahr: Deutschland 2007

Christian Lauffer ist mit seinem Motorrad weit gekommen, aber nirgends angekommen. Nun kehrt er noch einmal an den Ort seiner Jugend zurück. Denn einer seiner früheren Freunde hat das Schicksal herausgefordert und mit dem Leben bezahlt. Nun begraben ihn die Kumpel: Jens Turm, Kriminalkommissar, hängt mit Sentimentalität an der gemeinsamen Vergangenheit, Friedrich König, heute Juwelier, prahlt mit seinem Reichtum, Florian Bauer ist finanziell von dem Juwelier abhängig. Und Margret, heute Florians Frau, will von der Vergangenheit nichts wissen, kommt aber von ihr nicht los. Das zeigt sich spätestens, als Christian Lauffer wieder auftaucht. Die beiden waren ein Paar, bis Christian sich davonstahl. Florian Bauer braucht für seinen großen Plan einen neuen Partner. Einen Motorradfreak, wie es der verstorbene Freund war. Gemeinsam wollten sie Fritz Königs Juweliergeschäft ausrauben. So trifft es sich gut, dass Christian wieder da ist. Eigentlich wollte er schnell wieder weg. Aber da ist Margret. Erinnerungen, verdrängte Gefühle und Leidenschaft steigen wieder hoch. In beiden. Und als Christian sieht, was aus den ehemaligen Freunden geworden ist, entscheidet er sich, mitzumachen. Was hat er zu verlieren? Der Coup läuft zunächst nach Plan. Als aber beide in ihrem Versteck angekommen sind, werden sie von einer vermummten und bewaffneten Gestalt erwartet. Ihr müssen sie die Beute aushändigen. Wer hat den Plan verraten? Fünf Männer, eine Frau - sechs Freunde und ein Verbrechen, in das sie alle verwickelt sind. Der erfolgreiche Autor und Regisseur Friedemann Fromm hat eine Geschichte geschrieben und inszeniert über den Versuch, die Lebensträume doch noch wahr werden zu lassen, über Freundschaft und darüber, was sie jedem Einzelnen wert ist.