Die Diebin & der General
ARD 19.05.2018 / 13:00 Uhr
  • Rolle Schauspieler*in Agentur

  • Regie: Miguel Alexandre

  • Buch: Martin Rauhaus

  • Musik: Dominic Roth

  • Kamera: Peter Indergand

  • Jahr: Deutschland 2005

Wegen Ladendiebstahls und Sachbesch√§digung wird Jessie Fischer, eine alleinerziehende Mutter mit ziemlich gro√?er Klappe, zu gemeinn√ľtziger Arbeit in einem Altenpflegeheim verurteilt. Dort lernt sie Walter Voss, genannt ¬?Der General", kennen. Das Schicksal des griesgr√§migen Pension√§rs, der von seinen erwachsenen Kindern entm√ľndigt und ins Heim abgeschoben wurde, ber√ľhrt sie, und sie beschlie√?t, f√ľr ihn zu k√§mpfen. Doch als die teure Taschenuhr des Generals verschwindet, wird die bereits wegen Diebstahls verurteilte Jessie verd√§chtigt. Die gesellschaftskritische Kom√∂die ¬?Die Diebin & der General" erz√§hlt anr√ľhrend von einer ungew√∂hnlichen Freundschaft zwischen dem verbitterten Insassen eines Altersheims und einer chaotischen jungen Mutter, die dort gemeinn√ľtzige Arbeit ableisten muss. Mit Katja Riemann, J√ľrgen Hentsch, Peter Kremer und Heio von Stetten. * Jessie Fischer (Katja Riemann) ist eine alleinerziehende Mutter, die sich mehr schlecht als recht durchwurschtelt. Dank ihrer gro√?en Klappe und einem eigenwilligen Gerechtigkeitssinn bleibt sie nie lange in einem Job. Als sie wieder einmal gefeuert wird, weil sie ein Glas Krabben f√ľr ihren Sohn Toby (Mischa Knobloch) mitgehen lie√?, demoliert sie dem Filialleiter (J√∂rg Pose) das Auto - und wird zu 100 Stunden gemeinn√ľtziger Arbeit verurteilt. Doch Jessie ist ein Stehaufm√§nnchen: Sie nimmt einen Halbtagsjob in einem Coffeeshop an und arbeitet die andere H√§lfte des Tages ihre Strafe als Aushilfsbetreuerin in einem Seniorenheim ab. Obwohl die Doppelbelastung ihr zu schaffen macht, kann sie die Augen nicht davor verschlie√?en, dass die einsamen Alten im Heim Liebe und Zuwendung brauchen. Besonders Walter Voss (J√ľrgen Hentsch) alias ¬?Der General", ein renitenter, verbitterter Griesgram, erweckt Jessies Interesse. Die beiden Sturk√∂pfe √§hneln sich, weswegen es zwischen ihnen erst einmal kracht. Doch allm√§hlich findet Jessie heraus, dass hinter der Fassade des verwirrten Sonderlings ein bewegendes Schicksal steckt: Nach dem Tod seiner geliebten Frau durchlitt der General eine Phase geistiger Verwirrung. Seine Kinder Claus (Peter Kremer) und Vanessa (Edda Leesch) lie√?en ihn entm√ľndigen und nahmen ihm Haus und Verm√∂gen. Jessie entschlie√?t sich, f√ľr Voss zu k√§mpfen. Der patente Lehrer Thomas (Heio von Stetten), von ihrem Liebreiz hin- und ihrem Elan mitgerissen, will helfen. Doch als die kostbare Taschenuhr des Generals pl√∂tzlich verschwindet, ger√§t Jessie in Verdacht: einmal Diebin, immer Diebin. ¬?Die Diebin & der General" ist eine lebensnahe, gesellschaftskritische Kom√∂die mit Humor und Gef√ľhl. Katja Riemann in der Rolle der chaotischen Mutter und J√ľrgen Hentsch als liebensw√ľrdiger Querkopf zeigen eine bewegende Darstellung. Auch die weiteren Rollen sind gl√§nzend besetzt mit Heio von Stetten, Mischa Knobloch, Peter Kremer und Edda Leesch. Regisseur Miguel Alexandre, Adolf-Grimme-Preistr√§ger f√ľr ¬?Gr√ľ√?e aus Kaschmir", inszenierte nach einem Buch von Martin Rauhaus.